Logopädie und Coaching in Regensburg

Kontakt aufnehmen

Neben unseren logopädischen Dienstleistungen bieten wir Ihnen auch Workshops und Coachings an. Lassen Sie sich beraten!

Logopädische Therapie

Als Logopädinnen untersuchen und behandeln wir auf ärztliche Verordnung hin Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Schluckstörungen, welche organisch oder funktionell verursacht werden.

 

Bei Erwachsenen beinhaltet unsere logopädische Therapie unter anderem:

  • Stimmstörungen (z. B. Heiserkeit und mangelnde Stimmkraft)

  • Sprach- und Sprechstörungen (z. B. aufgrund einer Hirnschädigung)

  • Schluckstörungen

Bei Kindern beinhaltet unsere logopädische Therapie unter anderem:

  • Aussprachestörungen und Sprachentwicklungsstörungen

  • Stimm- und Schluckstörungen im Kindesalter

  • Störung der Schriftsprache/ Lese-Rechtschreibschwäche

Sprach- und Sprechstörungen bei Erwachsenen

.

  • Aphasie (z.B. nach Schlaganfall)

  • Störungen auf Lautebene, des Wortschatzes oder der Grammatik

  • Störungen des Textverständnisses und der Textproduktion

  • Störungen der Schriftsprache

  • Probleme beim Verstehen und Schreiben

Eine Aphasie wirkt sich auf die unterschiedlichen sprachlichen Ebenen (Lautbildung, Wortbedeutung, Satzbau) aus und führt zu einer Beeinträchtigung des Sprechens, des Sprachverständnisses sowie des Lesens und Schreibens, was gleichzeitig Ausdruck einer Störung der Sprachverarbeitung ist.

.

  • Störungen der Artikulation

  • Stottern

  • Poltern

  • Audiogene Sprechstörungen

  • Sprechapraxie

Unter "Sprechen" wird die motorische Ausführung von Sprachlauten verstanden, d. h. die Fähigkeit die gedachten Laute, Wörter, Sätze oder Texte artikulatorisch verständlich und im Redefluss angemessen zu äußern.

 

Die verschiedenen Sprechstörungen bei Erwachsenen lassen sich in zwei große Gruppen unterteilen: Störungen der Bildung von Lauten (Artikulationsstörungen) und Redeflussstörungen (Stottern/Poltern).

Stimmstörungen (Dysphonien)

.

  • Funktionelle Stimmstörungen

  • Organisch bedingte Stimmstörungen

  • Psychogene Stimmstörungen

  • Zustand nach Laryngektomie (Kehlkopfentfernung)

Stimmstörungen bei Erwachsenen äußern sich in länger bestehender Heiserkeit (ohne akuten Infekt), eingeschränkter Belastbarkeit der Stimme, Schmerzen und/oder einem Fremdkörpergefühl im Kehlkopf.

Sie können funktionelle, organische oder auch psychogene Ursachen haben (z. B. hohe Stimmbelastung in Sprecherberufen oder Stimmlippenlähmung nach Infekten oder operativen Eingriffen).

Schluckstörungen bei Erwachsenen (Dysphagien)

.

  • Funktionelle Schluckstörungen (Myofunktionelle Störungen)

  • Organisch bedingte Schluckstörungen (Dysphagien)

Schluckstörungen (Dysphagien) bei Erwachsenen können in Verbindung mit neurologischen Erkrankungen, wie z. B. bei multipler Sklerose oder nach Schlaganfall auftreten. Einige Patienten bekommen auch Schluckprobleme aufgrund von Alterungsprozessen. Außerdem können Störungen der Nahrungsaufnahme nach operativen Eingriffen oder als Unfallfolge vorkommen.

Sprachstörungen bei Kindern

.

  • Sprachentwicklungsstörungen (SES)

  • Störungen des Lauterwerbs

  • Störungen des Wortschatzes

  • Störungen der Grammatik

  • Störungen des Textverständnisses und der Textproduktion

  • Pragmatische Störungen

  • Kindliche Aphasie

  • Störungen der Schriftsprache, Lese-Rechtschreibschwäche

Sprach-, und Sprechstörungen bei Kindern

.

  • Artikulationsstörungen

  • Stottern

  • Poltern

  • Audiogen bedingte Sprechstörungen

  • Kindliche Sprechapraxie

  • Verbale Entwicklungsdyspraxie

Kindliche Stimmstörungen

.

  • Funktionelle Stimmstörungen

  • Organisch bedingte Stimmstörungen

Kindliche Schluckstörungen

.

  • Funktionelle orofaziale Störungen

  • Organisch bedingte Schluckstörungen (Dysphagien)

  • Myofunktionelle Störungen (viszerales Schluckmuster)

Komplexe Störungen

.

  • Neurodegenerative Erkrankungen (z.B. Morbus Parkinson)

  • Dysarthrie

  • Hörstörungen

  • Rhinophonie/lalie

  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen

  • Autismus

  • Mutismus

  • Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Fehlbildungen

Die Liste ist natürlich nicht abgeschlossen. Grundsätzlich sind wir Logopäden befähigt, alle hier dargestellten Störungsbilder zu behandeln. Gerne klären wir Ihre Therapiemöglichkeiten in einem allgemeinen Beratungsgespräch ab.

Coaching

Unser Coaching-Angebot beinhaltet das Coaching für Ihre Stimme (sogenanntes Voice-Coaching) und das psychologische Coaching.

Voice-Coaching:

7

  • Stimmprävention für Sprechberufler (z. B. Lehrer, Schauspieler, Radiosprecher)

  • Stimm- und Sprechschulung in der Einzelsitzung oder auch in Gruppen

  • Rhetorische Basisübungen für einen guten Redner

  • Präsentationen erarbeiten und stimmig vortragen (Powerpoint-Präsentation und praktische Umsetzung)

  • Stimme und Umwelt - Wahrnehmung, Identifikation und Optimierung der eigenen Stimme (Einzelcoaching)

  • Vitalisierende Erfahrung mit der Singstimme

  • Individuelle Themen nach Absprache

Karriere-Coaching:

8

  • Bewerbungscoaching & Karriereberatung (z. B. Bewerbungsschreiben, Rollenspiel)

  • Stärken-Schwächen-Analyse zur Einschätzung der beruflichen Orientierung

  • Analyse der Arbeitssituation und Unterstützung in der Erarbeitung von Lösungsansätzen

  • Erkennen von Energieräubern (Analyse des Zeitmanagements)

  • Begleitung in Umbruchphasen

  • Planung von beruflichen Veränderungen

  • Teamleiter- und Führungskräftecoaching

  • Berufsbezogener Persönlichkeitstest mit schriftlicher Auswertung

Psychologische Team- und Führungsentwicklung im Beruf

Gerne beraten wir Sie zum Thema psychologische Team- und Führungsentwicklung im Beruf und führen auf Anfrage auch Workshops durch. Unser Leistungsspektrum beinhaltet:

9

  • Persönliche Balance in Konfliktsituationen entwickeln

  • Gespräche bei Konflikten konstruktiv führen

  • Konflikte in Teams erfolgreich lösen

  • Führungsaufgabe: Konfliktmanagement

  • Interessenorientiertes Verhandeln zwischen Gruppen

  • Arbeitsplatzgesundheit und Zeitmanagement

  • Ihr eigenes Thema nach Auftragsklärung

Weitere Leistungen

.

  • Allgemeines Beratungsgespräch (z. B. zur Abklärung einer Therapiebedürftigkeit / Vorgespräch zu einem Coachingprozess)

  • Hausbesuche und nach Wunsch Begleitung zur Schluckdiagnostik

  • Gedächtnistraining / Kognitives Training

  • Therapiebegleitendes Training und Anleitung im Alltag

  • Vorträge in Einrichtungen z. B. Kindergärten, Senioreneinrichtungen und innerhalb der Praxisräume

  • Intensive Eltern- und Angehörigenberatung und Vermittlung beim Arztgespräch mittels Telefonat und Arztbericht

  • Entspannungsverfahren (Atemtherapeutische Übungen, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Imaginationsreisen etc.)